Menü
30 Tage Zufriedenheitsgarantie
Rechnung / Paypal / Amazon Pay
Kostenloser Versand (DE/AT)
Kostenlose Beratung: 0800 678 7997

BITTERKRÄUTER – Bitterstoffe Tropfen ohne Alkohol

Bitter Tropfen bei Völlegefühl, für die Verdauung

Art.Nr.: A776
/
PZN: 17581308

12,99 €

(259,80 € / 1 L)
Inhalt : 50 ml | Ab 0,45 € / Tag
Anzahl Stückpreis Grundpreis
259,80 €* / 1 L
Ab 2
-10 %
11,69 €*
12,99 €*
233,80 €* / 1 L
Ab 3
-20 %
10,39 €*
12,99 €*
207,80 €* / 1 L
Bitterkräuter
  • Bekömmliche Bitterstoffe Tropfen aus 14 aufeinander abgestimmten Pflanzen- und Kräuterextrakten
  • Bei Völlegefühl und "Blähbauch" nach dem Essen, zur Unterstützung der Verdauung und Hilfe bei Magenkrämpfen*
  • Ideal für vor oder nach dem Essen – gesünder als Espresso und Kräuterschnaps
  • Bitterkräuter ergänzt durch: Cholin zur Unterstützung des Fettstoffwechsels*, Zink zur Unterstützung der Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen*
  • Zwei Varianten: Bitter Tropfen mit und ohne Alkohol
  • In lichtgeschützter, umweltfreundlicher Glasflasche
Eigenschaften
Hochdosiert
Eigenschaften
Hohe Bioverfügbarkeit
Eigenschaften
Vegan
Eigenschaften
Vegetarisch
Frei von
Glutenfrei
Frei von
Hormonfrei
Frei von
Laktosefrei
Frei von
Ohne Allergene
Frei von
Ohne Ei
Frei von
Ohne Soja
Frei von
Ohne künstliche Farbstoffe
Frei von
Ohne künstliche Geschmacksverstärker
Frei von
Ohne künstliche Zusatzstoffe
Frei von
Zuckerfrei
a776-bitterkraeuter-OHNE-17581308-02-wirkung-1200px

Bitterstoffe Tropfen: gute Verdauung, besseres Magengefühl

Mit und ohne Alkohol (24 %) erhältlich.

Hinweis: Alkohol löst die Bitterstoffe aus den Pflanzen und sorgt so für eine noch bessere Aufnahme vom Körper.

Mal wieder ein wenig über die Stränge geschlagen? Die Mahlzeit war ziemlich deftig und üppiger als geplant? Ein unangenehmes Völlegefühl kann die Folge sein, nicht selten begleitet von Magengrummeln oder Bauchschmerzen. Is(s)t man in einem Restaurant oder bei Freunden, kann das besonders unangenehm sein und es ist schnelle Hilfe erforderlich.

Unsere neuen BITTERKRÄUTER Tropfen der Marke Vitactiv können die gewünschte Abhilfe leisten – vor oder nach dem Essen eingenommen, tragen die natürlich-bitteren Pflanzen- und Kräuterextrakte zur Verdauung, Linderung von Magen- und Darmbeschwerden sowie zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei.*

Cholin und Zink runden unsere Bitter Tropfen ab. Beide Nährstoffe unterstützen zusätzlich verschiedene wichtige Stoffwechselfunktionen.* Unsere Nahrungsergänzung ist vegan, da keinerlei tierische Inhaltsstoffe enthalten sind, und kommt ohne den Einsatz von Zucker aus.

Produktinformationen "BITTERKRÄUTER – Bitterstoffe Tropfen ohne Alkohol"

"Süßes oder Saures?" Teste Bittertropfen ohne Alkohol

Halloween, Karneval, Ostern, Weihnachten … nein, eigentlich das ganze Jahr über – gerade das Angebot an Süßigkeiten ist in den letzten Jahrzehnten regelrecht explodiert. Und als ob das nicht schon genug wäre, wird überall noch extra Zucker zugesetzt. Obwohl uns bewusst ist, dass das meiste nicht gerade gut für uns ist, können wir der "süßen Verführung" oft nicht widerstehen. Manchmal verspüren wir geradezu einen Heißhunger nach Süßem. Geschmacksverstärker, Glutamate und Farbstoffe tun ihr Übriges, um für das ein oder andere Rumoren in der Magengegend zu sorgen.

Im Gegensatz zu diesem Überangebot der Industrie sind natürliche, wertvolle Bitterstoffe, wie sie in unseren Tropfen enthalten sind, nahezu vollkommen aus unserer Nahrung verschwunden. Sie wurden sogar absichtlich herausgezüchtet, um Lebensmittel nach unseren geschmacklichen Vorstellungen zu formen. Was für eine bittere Enttäuschung! Dabei haben Bitterstoffe doch so viel zu bieten …

Die Kraft von Bitterstoffen

Bevor wir der Frage nachgehen, wofür Bitterstoffe gut sind, wollen wir zunächst einmal klären: Was sind Bitterstoffe überhaupt?

Bitterstoffe werden auf natürliche Weise von vielen Pflanzen produziert, um sich gegen schädliche Fressfeinde zu verteidigen. Auf diese nämlich wirkt der bittere Geschmack ungenießbar, sodass sie lieber schnell Reißaus nehmen.

Wenn man sich einmal vor Augen führt, dass schon der altgriechische Arzt und Lehrer Hippokrates, der um 460 v. Chr. (!) lebte, und die berühmte Benediktinerin Hildegard von Bingen (1098–1179) die Kraft von bitteren Kräutern und Pflanzen zu nutzen wussten1, kann man sich kaum erklären, warum diese so wertvolle Erkenntnis im Laufe der Jahrhunderte immer mehr verloren ging. Zumindest bei uns Menschen! Denn es ist bekannt, dass zum Beispiel erkrankte Schimpansen gerne zu den bitteren Blättern des afrikanischen Mjonso-Baumes greifen.2 Auch wurde häufig beobachtet, dass Schafe zur Linderung von Beschwerden das sonst von ihnen gemiedene bittere Schafgarbenkraut fressen.2 Warum also wissen WIR die Kraft von Bitterstoffen nicht mehr zu schätzen …?

Was uns Bitterstoffe alles bieten können

Wenn uns ein bitterer Geschmack zunächst gewöhnungsbedürftig erscheinen mag, liegt das wohl hauptsächlich daran, dass unsere Geschmacksknospen diesen so selten wahrnehmen (dürfen). Lasse dich davon also bitte nicht irritieren – sich an das "wieder neu entdeckte" Aroma zu gewöhnen geht nämlich ganz schnell. Und dann kann man den Nutzen dieser guten Stoffe voll ausschöpfen:

Bitterstoffe

  • machen unsere Nahrung bekömmlicher
  • beruhigen den Magen-Darm-Trakt
  • helfen gegen ein Völlegefühl nach dem Essen
  • unterstützen die Verdauungsfunktion
  • sorgen allgemein für mehr Wohlbefinden

Dank der Aufnahme von Bitterstoffen beginnt das Verdauen der Nahrung bereits auf der Zunge. Das geschieht durch die Stimulierung der Bitterrezeptoren. Werden diese durch einen bitteren Geschmack angeregt, beginnen unsere Organe umgehend mit der Produktion von Verdauungssekreten – angefangen beim Speichelfluss.

Bittertropfen ohne Alkohol – der natürliche und sanfte Weg

Zur Verdauung ein kleiner Schnaps oder Espresso nach dem Essen – wer kennt das nicht?! Doch hochprozentig oder koffeinhaltig zu jeder Tageszeit muss nicht sein! Hier kommen unsere Bitter Tropfen ohne Alkohol ins Spiel. Diese enthalten ausschließlich natürliche Extrakte aus 14 perfekt aufeinander abgestimmten Bitterkräutern und Bitterpflanzen:

  • Artischocke
  • Schafgarbe
  • Enzian
  • Bitterorange
  • Zitwer
  • Tausendgüldenkraut
  • Wermutkraut
  • Curcuma
  • Fenchel
  • Engelwurz
  • Grüner Kardamom
  • Passionsblume
  • Ingwer
  • Lavendelblüte

Mit unseren bekömmlichen Bitterkräutern kannst du Magen und Darm auf sanfte Weise unterstützen. Dein Körper wird es dir danken.

Bittertropfen mit hochwertigen Nährstoffen:

Die Bitterstoffe Tropfen von Vitactiv enthalten essenzielles Cholin und das wertvolle Spurenelement Zink.

Cholin für den Fettstoffwechsel*

Der lebensnotwendige Mikronährstoff Cholin transportiert die Fettsäuren (Triglyceride) aus der Leber an die im Körper benötigten Stellen. Bei einem Cholinmangel ist der Stoffwechselprozess gestört und es wird vermehrt Fett in der Leber eingelagert. Eine sogenannte "Fettleber" kann den Körper nur noch eingeschränkt entgiften und ihren Funktionen somit nicht mehr in ausreichendem Umfang nachkommen. Für den Erhalt eines normalen Fettstoffwechsels sowie einer funktionierenden Leber ist Cholin also unerlässlich* – und genau deshalb ein wichtiger Bestandteil unserer Bitterkräuter.

Zink für den Stoffwechsel von Makronährstoffen*

Das essenzielle Spurenelement Zink kann viele Vorgänge im Körper normalisieren, allen voran verschiedene Stoffwechselfunktionen. So ist es einer der wichtigsten Faktoren bei der Verstoffwechselung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen – der sogenannten Makronährstoffe.

Hol dir die neuen Bitterkräuter Tropfen von Vitactiv

Keine Lust auf bitterböses Magengrummeln nach einer Mahlzeit? Und erst recht nicht, wenn du unterwegs bist? Dann bestelle jetzt unsere neuen Bitterkräuter - Tropfen ohne Alkohol! Die natürlichen Inhaltsstoffe können dir aber nicht nur bei möglichen Beschwerden in der Magen-Darm-Gegend helfen, sondern sind auch einfach rundum gesund.

Außerdem wird bitteren Nahrungsmitteln nachgesagt, sie könnten den Appetit zügeln und insbesondere das Verlangen nach Süßem reduzieren. Wer also die innere Naschkatze etwas im Zaum halten möchte, sollte unsere Bitterkräuter vorzugsweise vor dem Essen einnehmen. Probier's einfach mal aus. Jetzt vegane Bitterstoffe Tropfen kaufen – Qualität wie aus der Apotheke.


*Informationen über die Wirkung der Inhaltsstoffe unter Produktdetails.

1 Quelle: Benedum, J., Loew D. et al. (2000). Arzneipflanzen in der traditionellen Medizin.

2 Quelle: Wölfle, U., Schempp, C. M. (2018). Bitterstoffe – von der traditionellen Verwendung bis zum Einsatz an der Haut. Erschienen in der Zeitschrift für Phytotherapie, 39, 05. Abrufbar unter folgendem Link

Eigenschaften: Hochdosiert, Hohe Bioverfügbarkeit, Vegan, Vegetarisch
Frei von: Glutenfrei, Hormonfrei, Laktosefrei, Ohne Allergene, Ohne Ei, Ohne Soja, Ohne künstliche Farbstoffe, Ohne künstliche Geschmacksverstärker, Ohne künstliche Zusatzstoffe, Zuckerfrei

Inhalt: 50 ml

*Folgende Aussagen über die Wirkung der Inhaltsstoffe sind laut EFSA1 zulässig oder liegen zur Prüfung vor:

  • Cholin trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel bei
  • Cholin trägt zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion bei
  • Zink trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei
  • Zink trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • Zink trägt zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei
  • Zink trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • Fenchel unterstützt die Gesundheit des Verdauungstrakts
  • Fenchel hilft bei Blähungen und Magenkrämpfen
  • Artischocke hilft bei Verdauungsbeschwerden (Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl, Blähungen)
  • Artischocke unterstützt die normale Verdauungsfunktion
  • Artischocke unterstützt die normale Funktion des Darmtraktes
  • Artischocken spielen eine Rolle hinsichtlich Fettstoffwechsel/Cholesterinspiegel
  • Artischocke fördert den Gewichtsverlust
  • Artischocke kann helfen, die Blutfettwerte zu senken
  • Curcuma unterstützt die Verdauung
  • Curcuma kann entzündungshemmend sein
  • Curcuma trägt zur Normalisierung der Leberfunktion bei
  • Curcuma gilt als Antioxidans
  • Ingwer hilft, die Verdauung zu unterstützen und trägt zu einem normalen Verdauungstrakt bei
  • Ingwer trägt zum körperlichen Wohlbefinden bei
  • Enzian beruhigt den Verdauungstrakt
  • Enzian trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei
  • Grüner Kardamom unterstützt die Gesundheit des Verdauungstrakts
  • Engelwurz trägt zu einer normalen Verdauung und Darmfunktion bei
  • Engelwurz unterstützt das pH-Gleichgewicht des Magens
  • Engelwurz trägt zur Normalisierung der Leberfunktion bei
  • Echtes Tausendgüldenkraut trägt zu einer normalen Verdauung bei
  • Echtes Tausendgüldenkraut hilft, besser schlafen zu können
  • Lavendelblüten unterstützen die Verdauungsfunktion in stressbedingten Situation
  • Lavendelblüten unterstützen den Schlaf
  • Passionsblumenkraut-Extrakt unterstützt den Schlaf

1Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit

 

Nährstoffdeklaration Bitterkräuter ohne Alkohol:

Menge pro Tagesverzehrmenge (40 Tropfen entsprechen 1,7 ml) / % des empfohlenen Tagesbedarfs*:

  • Pflanzen- und Kräuterextrakte 1740 mg / **
  • Cholin 1,41 mg / **
  • Zink 1,5 mg / 15%
 * NRV (nutrient reference values), % der empfohlenen Tageszufuhr für Erwachsene gemäß LMIV
** LMIV Empfehlung nicht festgelegt

Zutaten:

Wasser, Mischung aus Pflanzen- und Kräuterextrakten: Artischockenblätter-Extrakt (Cynara scolymus L.), Schafgarbenkraut mit Blüten-Extrakt (Achillea millefolium L.), Enzianwurzel-Extrakt (Gentiana lutea L.), Bitterorangenschalen-Extrakt (Citrus aurantium L.), Zitwerwurzel-Extrakt (Curcuma zedoaria Roscoe), Tausendgüldenkraut-Extrakt (Centaurium erythraea Rafn.), Wermutkraut mit Blüten-Extrakt (Artemisia absinthium L.), Curcumawurzel-Extrakt (Curcuma longa L.), Fenchelsamen-Extrakt (Foeniculum vulgare Miller), Engelwurzwurzel-Extrakt (Angelica archangelica L.), Grüner Kardamomsamen-Extrakt (Elettaria cardamomum W.M.), Passionsblume mit Blüten-Extrakt (Passiflora incarnata L.), Ingwerwurzel-Extrakt (Zingiber officinale Roscoe), Lavendelblüten-Extrakt (Lavandula angustifolia Mill.); Cholin-Bitartrat; Zinkgluconat; Konservierungsstoffe: Natriumbenzoat, Kaliumsorbat.

Vitactiv Natural Nutrition

Mit unserer Marke Vitactiv Natural Nutrition spezialisieren wir uns auf natürliche Vitalstoffe, die sich durch Premium-Qualität, innovative Zusammensetzungen und ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis auszeichnen.

Unsere Produkte von Vitactiv werden in Europa (u.a. Deutschland, Niederlande, Frankreich) nach ISO-Standard (inkl. HACCP) produziert und unterliegen somit strengen deutschen und EU-Gesetzen sowie strengsten Qualitätskontrollen.

Wann sollte man Bitterstoffe nehmen?

Du kannst die Bittertropfen zu unterschiedlichen Zeitpunkten einnehmen, abhängig von deinen individuellen Bedürfnissen und gewünschten Wirkungen. Hier sind einige Empfehlungen:

1. Vor den Mahlzeiten: Du kannst die Bitterstofftropfen etwa 15 bis 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten einnehmen. Die Bitterstoffe können dabei helfen, die Nahrung bekömmlicher zu machen und die Verdauung zu optimieren. So kannst du Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Völlegefühl vorbeugen.

2. Nach fetthaltigen oder schweren Mahlzeiten: Wenn du eine fettreiche oder schwere Mahlzeit zu dir genommen hast, können Bitterstoffe als natürliche Unterstützung dienen, um dir den Verdauungsvorgang zu erleichtern.

3. Bei Verdauungsbeschwerden: Wenn du unter Verdauungsproblemen wie Blähungen, Sodbrennen oder Magenbeschwerden leidest, kannst du die Bitterkräuter Tropfen auch außerhalb der Mahlzeiten anwenden, um Linderung zu erfahren.

Welche Bitterstoffe sind die besten?

Was die "besten" Bitterstoffe sind, kann von Mensch zu Mensch variieren, da es individuelle Vorlieben und Bedürfnisse gibt. Einige beliebte Bitterstoffe stammen aus den Schalen aus Zitrusfrüchten, Artischocke, Enzian oder Tausendgüldenkraut. Eine Kombination mehrerer Bitterstoffe kann eine breitere Unterstützung für deinen Körper erzielen. Probiere unsere Bittertropfen aus, um eine ausgewogene Mischung hochwertiger Bitterstoffe (14 Pflanzen- und Kräuterextrakte) zu genießen.

Wie viel Bittertropfen am Tag?

Unsere Verzehrempfehlung besagt, dass du täglich 2 x 20 Bitterstoffe Tropfen einnehmen solltest. Bitte achte drauf, dass du unsere Empfehlungen zur Dosierung nicht überschreitest.

Erfahrungen mit BITTERKRÄUTER – Bitterstoffe Tropfen ohne Alkohol

– SO ZUFRIEDEN SIND UNSERE KUNDEN
Gesamtbewertung
4.88

(16 Bewertungen )

4.88

(16 Bewertungen)

(15)
(0)
(1)
(0)
(0)

Teile deine Erfahrungen

Schreibe eine Bewertung oder stelle uns eine Frage zum Produkt

Deine Frage
Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Verifizierter Kauf Gabriele

05.06.2024

Wirkt supergut

Wirkt supergut

0
Verifizierter Kauf Ramona

09.04.2024

ich fühle mich besser

ja es hat mir geholfen und ich fühle mich besser

0
Verifizierter Kauf Brigitt

11.12.2023

Hält, was es verspricht!

Hält, was es verspricht!

0
Verifizierter Kauf Elena

14.11.2023

Man fühlt sich nicht so aufgebläht

Geschmacklich meines Erachtens nach nicht so bitter wie andere Bittertropfen, daher "angenehm". Geschmäcker sind aber bekanntlich verschieden... Man fühlt sich nicht so aufgebläht, wenn man vor oder nach dem Essen die Tropfen nimmt.

0
Verifizierter Kauf Adriane

30.08.2023

Sehr zu empfehlen

Ich habe mir die Tropfen gekauft, da ich beim Verzehr von Gluten (wahrscheinlich Unverträglichkeit) Sodbrennen bekomme. Ich habe im Internet gelesen, dass Bitterstoffe dagegen Helfen sollen. Und es ist wirklich so. Ich bin in der Lage Weizen zu verzehren ohne unaushalbares Sodbrennen zu kriegen. Bzw. Hilft es auch wenn man bereits Sodbrennen hat. Viel nachhaltiger als jedes Sodbrennen Mittel. Man sollte nur wirklich die Dosierung einhalten sonst wirkt es nicht entsprechend.

0
Verifizierter Kauf Claudia

03.07.2023

senkt die Lust auf Süßes

Schmeckt gut, senkt die Lust auf Süßes

1
Verifizierter Kauf Christiane

26.06.2023

Kein Völlegefühl mehr

Habe jetzt die vierte Flasche, fühle mich sehr gut.Kein Völlegefühl mehr und auch kein Sodbrennen. Schön das es diese Tropfen gibt. Danke

1
Verifizierter Kauf Doris

25.04.2023

Blähungen und Sodbrennen

Blähungen und Sodbrennen

1
Verifizierter Kauf Margot

08.01.2023

Sodbrennen durch die Tropfen verloren

Habe mein Sodbrennen durch die Tropfen verloren. Habe jetzt 2 Monate pausiert und seit 2 Wochen wieder Sodbrennen . Jetzt lasse ich es nicht mehr ausgehen

1
Verifizierter Kauf Marion

13.10.2022

ruhe im darm

Es herrscht ruhe im darm, einfach toll!!!

1
Du hast Fragen oder brauchst eine Beratung? – KONTAKTIERE UNS.
Icon Telefon

Ruf uns an unter: 0800 678 7997

Icon Mail

Schreib uns hier eine Nachricht

Icon Chat

Nutze unseren Chat unten links

Icon Buch

Durchsuche hier unsere FAQs